Wandern

09-2In Nentershausen gibt es vier sehr schöne, gut gepflegte, eher kurze Wanderwege. Sie beginnen alle an der vom Hof aus sichtbaren Kirche.

  • Eichhörnchenpfad, ca. 2,4 km, 1,3 Stunden
  • Hasen- bzw. Alpenpfad, ca. 1,3 km, 0,45 Stunden
  • Fuchspfad, ca. 2,5 km, 1,5 Stunden
  • Vogellehrpfad, ca. 1 km

Diese und weitere längere Wanderwege um Nentershausen sind in der Karte, die in den Wohnungen ausliegt, aufgeführt.

Ort Folgenummer (1)-2

 

 

 

Die ausgezeichneten Prämiumwanderwege im Werratal zählen zu den schönsten Rundwegen Hessens. Flyer liegen im dem Büro aus.

  • P1 Hoher Meißner
  • P2 Meißnerland
  • P3 Blaue Kuppe – Eschwege
  • P4 Hessische Schweiz
  • P5 Plesse
  • P7 Söderwald
  • P8 Heiligenberg
  • P13 Boyneburg

11 km lang ist der Naturerlebnisweg in Iba in der Nähe von Nentershausen. Dort kann man an einer Duftorgel riechen üben, einen Baumstamm als Waldtelefon nutzen, mit dem Horchrohr den Klängen der Natur lauschen und sich über Natur und Landschaft informieren.

Ebenfalls auf dem Weg liegt der Kurfürstenstollen in Iba. Seit alters her ist die Ibaer Bevölkerung eng mit dem Bergbau im Richelsdorfer Gebirge verbunden, haben doch die Ibaer Bergleute in den letzten fünf Jahrhunderten das mehrmalige Auf und Ab im Bergbau und die damit verbundenen wirtschaftlichen Folgen erlebt. Schwerpunkte in Iba waren der Abbau von Kobalterz im 19 Jahrhundert und rund 100 Jahre später, in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts, der Abbau von Schwerspat.

Im August 2009 wurde nun der rund 200 Jahre alte Kurfürstenstollen in Iba wieder der Öffentlichkeit vorgestellt. In zahlreichen Arbeitsstunden haben freiwillige Helfer aus Iba den Stollen wieder begehbar gemacht. Mittels einer Solaranlage mit eingebauter Schaltuhr wird eine Strecke von ca. 100 m ausgeleuchtet – durch diese technische Lösung ist der Stollen sozusagen rund um die Uhr zu besichtigen. Am Ende der ausgeleuchteten Strecke wurde eine Lore mit Bergmannspuppe aufgestellt. Schautafeln am Stolleneingang informieren über die Bergbaugeschichte in Iba. Einkehrmöglichkeit im Gasthaus Friedrichshütte (zwischen Ronshausen und Iba), Tel.: 0 66 22-73 02